Nintendo Switch - Spiele Joker

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Nintendo Switch

Spiele Kategorien > Elektroinsiche Spiele

Etwas Off-Topic und doch hat es mit Spielen zu tun:

Nintendo Switch

Die Nintendo Switch wurde am 13.01.2017 um 05.00 Uhr MEZ präsentiert.



Seit dem Super Nintendo (1990), welchen ich mir mit meinem ersten Lehrlingslohn im September1992 erstand, habe ich alle TV-System von Nintendo gekauft und bespielt. Leider war ich nie im Besitz eines Nintendo Entertainment Systems (1985), da meine Eltern gegenüber Videospielen sehr skeptisch waren. Nicht jedes System hat mich dabei vollständig überzeugt. Vor allem die Unterstützung mit Spielen von anderen Herstellern wurde im Laufe der Zeit zu einem immer grösseren Problem. Dies liegt unter anderem daran, dass Sony (PS) und Microsoft (X-Box) Software-Firmen gekauft und zudem noch Exklusiv-Verträge abgeschlossen haben. Mitunter ist aber auch Nintendo verantwortlich, welche wohl den Software Eintwicklungsfirmen nicht ausreichend Support gegeben haben. Bei der Ankündigung der Switch wurde deshalb viele Wert auf die Unterstützung von anderen Anbietern gelegt. Leider bin ich diesbezüglich etwas skeptisch, da bei der Wii U diesbezüglich viel versprochen, aber wenig eingehalten wurde.

Dennoch freue ich mich sehr auf die neue Konsole. Warum? Warum ist Nintendo für mich noch immer die beste Wahl, wenns um Videospiele geht? Dies lässt sich am besten  an Spielen aufzeigen, welche jeweils nur wenig Aufmerksamkeit in den Medien erhalten haben. Oft führten diese Spiele aber dazu, dass sich die ganze Branche neu orientieren musste. Meist hingen diese Entwicklungen mit der neuen Hardware von Nintendo zusammen. Dabei lag und liegt der Fokus von Nintendo nicht auf der Grafik, sondern auf dem Spielspass.

Zwei Beispiele aus jüngerer Zeit und eines, welches für die Zukunft steht:

Bei der Wii war es Wii Sports, das Balance Board und die neuen Kontroller,



bei der Wii U war es Nintendoland und das Touchpad



Bei der Switch wird es wohl 1 2 Switch sein und die neuen Joy-Con Kontroller:



Diese Spiele sind dazu ausgelegt, miteinander zu spielen. Nicht per Internet, sondern im selben Raum. Gamen als gemeinsames Erlebnis mit vielen Emotionen. Weg vom Zocken hinter den Bildschirmen, wo man nicht mitbekommt, ob es den anderen noch Spass macht. Spielen mit Kommunikation: Sei es gemeinsam im Wohnzimmer Bowling zu spielen, Fangen auf dem Sofa oder nun auch ein Duell wie im Wilden Westen. Diesbezüglich scheint mit der neuen Konsole vieles möglich zu sein. Am besten zeigt es dieses Video. (Teile der Präsentation, welche Ihr hier als ganzes findet).

So verbindet Nintendo doch ein grosses Ziel mit den Brettspielen, welche ich spielen möchte:

Gemeinsam ein gute Zeit mit vielen Emotionen zu erleben.

Nintendo ist meines Erachtens klar der innovativste Konsolenhersteller, der noch produziert. Nintendo ist kreativ und sucht sich die Nische, so wie es Unternehmen machen müssen, welche sich den Erfolg gegen die finanziell übermächtige Konkurenz nicht erkaufen können. Es bleibt zu hoffen, dass die Konsumenten dies so wahrnehmen und es Nintendo nicht so geht wir Sega, der anderen kreativen Firma, welche sich bereits vor Jahren auf das Herstellen von Spielen verlegen musste und keine Konsolen mehr herstellt.

Vielleicht kann man hier auch noch etwas über die Geschichte von Nintendo sagen, welche bereits lange vor den Game & Watch Spielen angefangen hat und eine weitere Brücke zu uns Brettspielern schlägt:

Nintendo hat eine lange Tradition. 1889 wurde die Firma gegründet. Der Name besteht aus drei Schriftzeiche und wird von Nintendo selbst so übersetzt: "Lege das Glück in die Hände des Himmels". Nintendo produzierte damals Spielkarten. Es wurden die traditionellen Hanafuda-Spielkarten hergestellt.



Man entschloss sich in den 70ger Jahren Videospiele herzustellen.

So entstanden die ersten Arcade Spiele für Spielhallen



Später entstand ein Spielsystem für den Fernseher, welches als Konkurrenzsystem zu Ataris Pong fungieren sollte und Color TV-Game 6 hiess.




In den 80igern wurden die bekannten
Spiele entwickelt und produziert (solche Spiele durfte ich haben und mit Freunden in der Schule tauschen)


Zuerst als solo Spiele, später (ab 1984) auch für zwei Spieler



Eine vollständige Liste der Spiele findet ihr hier.

1983 brachte Nintendo den Family Computer heraus, welcher in Japan Famicom und in Europa und den USA Nintendo Entertainment System hiess, kurz NES. Auf dem NES war auch die Geburtsstunde von Mario Bros., Zelda und Metroid, welche noch immer zu den Grössen von Nintendo gehören.

1989 erschien der Game Boy und mit ihm das Spiel Tetris, welches trotz der einfachen Grafik noch heute aktuell ist. Unvergesslich war auch die dazugehörende Musik. 1996 erschien auch Pokémon auf dem Game Boy.

Im Jahr 1990 veröffentlichte Nintendo das Super Nintendo Entertainment System (SNES). Es wurde aufgrund des steigenden Drucks wohl etwas zu früh auf den Markt gebracht. Die Sega Mega Drive 1988 hatte Nintendo auf dem falschen Fuss erwischt und die Entwicklungen für eine neue Konsole war zu diesem Zeitpunkt noch nicht weit genug fortgeschritten. Bei der Veröffentlichung, welche in Japan im November 1990 und in den USA im August 1991 erfolgte, fehlten aber die grossen Titel, weshalb ein Desaster drohte. Wohl war Super Mario World erschienen, die Konkurrenz durch den Igel Sonic konnte dieser aber nicht erschüttern. Ende 1991 erschienen Zelda, mit welchem Nintendo das Genre Action Adventure besser Abdecken konnte als Sega und im August 1992 war die Konsole auch überall in Europa erhältlich. Plötzlich ging es mit dem SNES aufwärts. Die Konsole wurde ein voller Erfolg und es erschienen diverse weitere erfolgreiche Spiele. In meinen Augen war dies die beste Konsole überhaupt. Viele der Titel sind heute noch top und können, trotz der veralteten Grafik, noch immer gut gespielt werden. Nicht zu letzt der beste Teil der Zelda Serie: The legend of Zelda - A link to the Past, welches 4,61 Millionen Mal verkauft wurde. Für mich das beste elektronische Spiel überhaupt.

1996 erschien der Nintendo 64 (N64). Sega war kurz davor mit der Saturn auf den Markt gegangen, welches die letzte Konsole von Sega sein sollte und nur in Japan Fuss fassen konnte. Die Playstation PS von Sony eroberte den Markt im Sturm. Sie wurde Marktleader und hat diese Position nicht mehr abgegeben.

2001 erschien der Nachfolger des Game Boys, der Game Boy Advance. Er hatte einen Farbbildschirm und die Spiele des Game Boy waren kompatibel.

Im selben Jahr erschien auch der N64 Nachfolger, der GameCube. Nintendo wurde in dieser Zeit auf den dritten Platz der Konsolenhersteller verdrängt, da nun auch noch Microsoft mit der X-Box mitmischte.

2004 erschien der Nintendo DS mit zwei Bildschirmen wie gewisse Game & Watch Spiele. Der untere Bildschirm hatte einen Touchscreen. Die Spiele des Game Boy Advance konnten weiterhin gespielt werden. Game Boy Spiele waren nicht mehr kompatibel.

2005 erschien die Nintendo Wii. Mit dieser Konsole konnte Nintendo beweisen, dass man mit Innovation auch gegen grosse Firmen bestehen kann. Die neuen bewegungsempfindlichen Kontroller und das Balance Board brachten viele neue Möglichkeiten ins Spiel.

2010 erschien der Nintendo 3DS, welcher neben besserer Grafik gewisse Spiele in 3D darstellen kann. Dieser ist auch mit einer Kamera ausgestattet. Die Game Boy Reihe spürte aber immer mehr den Druck durch die Smartphons.

2012 erschien die Wii U. Neu war ein Touchscreen mit im Spiel. Leider konnte die Konsole nicht an den Erfolg der Wii anschliessen. Auch erschien der Nintendo 3DS XL.

Eine Liste aller Produkte findet ihr hier.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü